Skip navigation

Monthly Archives: Mai 2013

Getrieben von blinder Wut, den toten Blick vor Augen, tief unten angekommen, dass Böse gesehen und doch dabei geblieben!

Tränen verteilt, es brachte nichts, die Wahrheit verleugnet und doch nichts verändert!

Alles schon mal gehört und doch vergessen, jeder glaubt es, keiner denkt nach!

Getrieben von Hass…….

Keine Vernunft……..

Kotzen, fluchen, könnte ich… lügen mehr nicht….  falsch wie Sie nur sein könnten….  alles gleich…  und doch vertraut man, zum kotzen… so oft angelogen, dass Ehrlichkeit ein Fremdwort ist… Träume der lügenhaften Welt…  was zählt ist nur die Lüge selbst… ein Vorwurf der bleibt und einen verfolgt… 

Ein Gespräch, ein Blick, Hass baut sich auf!

Ein Wort, kein Vergessen, die selbe Leier!

Ein Vorwurf, die Wahrheit, kein Vertrauen!

Eine Lüge, die Unwissenheit, was willst du von mir?

Keine Antwort, keine Spielchen, nur träumen!

Kleine Augen, große Wünsche, du willst es nicht!

Der Gedanke, dieser Duft, warum vergisst du es nicht?

Keine Zeit……..